Burro di arachidi Granolabars cioccolato – barrette di cereali fatti in casa – rapidamente e facilmente

Kennt ihr das: Man ist den ganzen Tag unterwegs und hat Lust auf etwas Süßes? Für solche Situationen habe ich meistens Müsliriegel parat und nach kurzer Zeit geht es mir mental schon viel besser!

Ich muss zugeben, dass ich nie auf die Idee gekommen bin Müsliriegel selbst zu machen. Bei Müsli habe ich auch ewig benötigt, um zu realisieren, dass es gar nicht so schwer ist. Meinen Schoko-Knusper-Granola (Granola hört sich einfach viel hipper an!) gibt es seitdem immer wieder.

Als dann die liebe Jessi ihre Müsliriegel vor 2 Jahren bei einem Bloggertreffen mitgebracht hat, war ich nach dem ersten Bissen von den Riegeln begeistert! Seitdem schwirrten die Granolabars ewig in meinem Kopf herum, bis ich dann im Dezemberganze 1 ½ Jahre später!dann endlich eine etwas abgewandelte Version versucht habe und wieder hin und weg war.

Das Beste: Es ist alles andere als schwer und man braucht gar nicht so lange. Schmecken tun sie meiner Meinung nach viel besser als gekaufte Müsliriegel und das Mitnehmen ist ebenfalls kein Problem, wenn man diese entsprechend verpackt.
Wie das Ganze funktioniert? Das zeig ich euch:

ricetta
Erdnusbutter-Schoko-Granolabars
Tempo totale
45min

Burro di arachidi Granolabars cioccolato

Ingredienti: (für eine 23 x 23cm Form, am besten mit entfernbarem Rand)

  • 60g di burro
  • 150g Erdnussbutter
  • 115g Honig
  • 1 pizzico di sale
  • 1 TL gemahlene Vanille
  • 240g zarte Haferflocken
  • 60g Dinkel gepufft (alternativ Rice Crispies)
  • 50g Kakaonibs
  • 100g Schoko-Tröpfchen

Preparazione:

  1. Form innen komplett mit Backpapier auslegen.
  2. Die Butter, die Erdnussbutter und den Honig bei geringer Hitze in einem Topf unter Rühren schmelzen.
  3. Den Topf anschließend vom Herd nehmen und die Vanille und den Salz hineinrühren.
  4. Die Haferflocken, den gepufften Dinkel und die Kakaonibs in eine große Schüssel geben, die Buttermasse hinzugießen und alles gut miteinander vermischen.
  5. Nun noch etwa 2/3 der Schoko-Tropfen unterrühren und die Masse in die Backform füllen.
    Wichtig: Damit die Granolabars später auch gut zusammen halten, ist es besser, wenn man mit der Rückseite eines Löffels die Masse in die Form drückt.
  6. Die restlichen Schokostücke auf die Oberfläche verteilen und ebenfalls leicht andrücken.

Granolabars in the making

  1. Zum Schluss die Form für etwa 30 Minuten im Kühlschrank stellen und anschließend die Riegel in die gewünschte Form schneiden.

Hübsch verpackt kamen die Granolabars bei meiner Wichtelaktion super an und eignen sich somit super als Geschenk für einen Besuch bei Freunden oder einfach nur so. Die Kollegen freuen sich mit Sicherheit auch über eine kleine Aufmunterung am Arbeitsplatz 😉

Erdnusbutter-Schoko-Granolabars

Habt ihr euch schon an Granolabars versucht? Gibt es sogar ein Rezept, von dem ihr richtig begeistert seit? Ich freue mich über eure Meinungen, Erfahrungen und Lieblingsriegel!

Tutti i migliori
Elena

Lascia un commento

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *