Spaghetti All'aglio Selvaggio – deliziosa pasta in soli 15 minuti

Vor Kurzem habe ich festgestellt, dass ich auf meinem Blog nur ein einziges Bärlauchrezept habe und das, obwohl ich dieses Wildkraut geschmacklich liebe. Wahrscheinlich hat es mit dem leichten Knoblauchgeschmack zu tun? Als Italienerin spart man da ja bekanntlich nicht damit. Die kurze Bärlauchsaison von etwa Mitte März bis Anfang Mai sollte deshalb ausgenutzt werden, bevor das Kraut zu blühen anfängt und man es nicht mehr verzehren darf. Ich persönlich kaufe den Bärlauch meistens im Supermarkt oder auf dem Markt. Falls du aber Glück hast, findest du dieses vielleicht auch in großen Mengen in freier Natur bei dir in der Nähe. Pflücke diesen aber bitte nur selbst, wenn du dir sicher bist, dass es sich hierbei um Bärlauch handelt. Dieses kann man nämlich leicht mit dem Maiglöckchen und der Herbstzeitlosen verwechseln, was sehr aufgrund der Giftigkeit sehr böse enden kann!

Schnelles und leichtes Nudelgericht, leckere Spaghetti mit frischem Bärlauch. Ideal für den Frühling.Schnelles und leichtes Nudelgericht, leckere Spaghetti mit frischem Bärlauch. Ideal für den Frühling.

Zur Verlängerung der Bärlauchsaison verarbeite ich die Wildpflanze zu Bärlauchbutter, Bärlauchpesto oder aglio sale selvaggio. Mit den letzten frischen Blättern habe ich diese Saison ein leckeres Nudelgericht gezaubert, das ich euch nicht vorenthalten möchte. Es ist sehr schnell zubereitet (bei gutem Zeitmanagement bzw. Organisation ist es in 15 bis maximal 20 Minuten servierfähig) und super einfach in der Zubereitung. Auch für Kochanfänger sollte das gar kein Problem sein, da der schwierigste Schritt wahrscheinlich das Abkochen der Nudeln ist 😉 Als Nudeln sind hierbei lange Nudelsorten wie Spaghetti oder Linguine ideal. Da außer den Nudeln keine wirklich sättigende Zutat in diesem Gericht ist, solltest du als Hauptgericht pro Person 100g bis 125g Spaghetti einplanen. Die 125g ergeben dabei eine gute Portion, wie wir sie üblicherweise in Italien essen.

ricetta
Spaghetti All'aglio Selvaggio
Tempo totale
15min

Spaghetti All'aglio Selvaggio

Ingredienti: (Per 2 persone)

  • 250g Spaghetti
  • 30ml Olivenöl
  • 2 spicchi di aglio
  • etwas frische oder getrocknete Chilischote (optional)
  • 100g Bärlauch
  • Sale
  • Pepe

Preparazione:

  1. Die Spaghetti nach Packungsanweisung in Salzwasser al dente kochen.
  2. In der Zwischenzeit Olivenöl in einer Pfanne bei geringer Flamme erhitzen. Den Knoblauch schälen, in dünne Scheiben schneiden, und im Öl anbraten. Wer mag kann an dieser Stelle auch etwas klein geschnittene Chilischote dazugeben.
    Achte dabei, dass der Knoblauch nicht braun wird.
  3. Nebenher den Bärlauch waschen, in feine Streifen schneiden und anschließend in die Pfanne hinzugeben. Kurz rühren bis der Bärlauch zusammenfällt und den Herd ausschalten. Abschließend noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Zum Schluss die fertigen Nudeln in die Pfanne geben, alles gut durchmischen und gleich servieren.

Schnelles und leichtes Nudelgericht, leckere Spaghetti mit frischem Bärlauch. Ideal für den Frühling.Schnelles und leichtes Nudelgericht, leckere Spaghetti mit frischem Bärlauch. Ideal für den Frühling.

Suggerimenti:

  • Serviere die Nudeln mit frisch geriebenem Parmesan, das macht das Gericht runder.
  • Behalte etwas Nudelwasser beim Abseihen der Nudeln. Falls du beim Unterrühren der Spaghetti merken solltest, dass dir Flüssigkeit fehlt, kannst du davon etwas dazugeben.

Achja, falls du dich fragst, was nun der Bär mit dieser Pflanze zu tun hat: Eine sichere Antwort darauf findet man leider nicht. Oft liest man, dass man früher im Namen von heilenden Pflanzen aufgrund seiner Symbolgestalt für Kraft und Stärke den Bären integriert hat. Ob das wirklich so ist? Wer weiß 😉

Wie sieht es denn bei dir mit Bärlauch aus? Kochst du gerne mit diesem Frühlingskraut oder machst du eher einen großen Bogen darum?

Buon appetito Elena

Lascia un commento

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *

Per tenere traccia dei commenti e per prevenire abusi, negozi di questo indirizzo nome del sito web, e-mail, testo di commento e IP e timestamp il tuo commento. È possibile trovare informazioni dettagliate, consultare la Privacy Policy.