Spargelrisotto – risotto agli asparagi

Kennst du das, wenn man sich das ganze Jahr über auf bestimmte Obst- und Gemüsesorten freut und es kaum abwarten kann, bis diese wieder Saison haben? So geht es mir unter anderem mit Spargel. Ich liebe wirklich jede Spargelart und kann mich nie entscheiden, ob mir grüner, weißer oder gar violetter am Liebsten ist. Während der relativ kurzen Spargelzeit – qui in Germania gli asparagi sono di solito in stagione da metà aprile a fine giugno – gibt es das gesunde Gemüse sehr oft bei uns. Damit es einem nicht langweilig wird, wechseln wir die Zubereitungsart, kochen altbewährte Gerichte, versuchen uns aber auch immer wieder an neuen Rezepten.

Risotto mit grünem Spargel, italienischer Klassiker

Bei dem heutigen Gemüse kombiniere ich grünen Spargel mit meinem Lieblingsgericht: Risotto. Ich liebe das italienische Reisgericht, denn dieser Klassiker ist relativ simpel zubereitet und lässt sich mit sämtlichen Zutaten kombinieren. Weiß man, auf welche Schritte man hierbei achten muss, kann man sich bei diesem Gericht kreativ austoben. Dass ich Spargelrisotto – o “risotto agli asparagi” come diciamo in Italia – deshalb mindestens einmal pro Jahr zubereiten muss ist dann wohl klar, oder? 😉

Warum ich mich für grünen Spargel entschieden habe? Dieser ist farblich einfach passender zum weißen Reis und schmeckt meiner Meinung nach etwas feiner dazu.

ricetta
Spargelrisotto
Tempo totale
45min

Spargelrisotto

Ingredienti: (Per 2 persone)

  • 250g grüner Spargel
  • 30g di burro
  • 1 Schalotte oder 1 kleine Zwiebel
  • 160g Risottoreis (z.B. Arborio oder Carnaroli)
  • 50ml di vino bianco secco
  • circa 500 ml di brodo vegetale caldo
  • 30g Parmesan

Preparazione:

Nota all'inizioLa verdura deve essere tenuto caldo durante la cottura in una pentola, senza bollire.

  1. Den Spargel waschen, am unteren Drittel schälen und etwa 2-3 cm der Enden schälen.
  2. In einem Topf Salzwasser zum kochen bringen. Nebenher die Spargelstangen in circa 3 cm lange Stücke schneiden und anschließend für acht bis zehn Minuten bei niedriger Hitze kochen. Sobald diese gar sind auf einen Sieb abtropfen lassen und beiseite stellen.
  3. Die Schalotte schälen und würfeln. Die Hälfte der Butter bei mittlerer Hitze in einem Topf schmelzen und die Schalottenwürfel darin glasig dünsten.
  4. Nun den Risottoreis zu den Schalotten dazugeben und alles so lange rühren, bis der Reis ebenfalls glasig aussieht und jeder Reiskorn von Butter benetzt ist.
  5. Mit dem Weißwein ablöschen und unter ständigem Rühren einkochen lassen.
  6. Sobald der Wein vollständig verdampft ist eine Suppenkelle heiße Gemüsebrühe dazugeben und den Risotto bei niedriger Hitze für circa 20 Minuten im offenen Topf kochen lassen.
    Unter gelegentlichem Umrühren immer wieder etwas von der Gemüsebrühe nachgießen, sodass der Reis stets knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist. Zum Schluss sollte das Risotto eine cremige Konsistenz haben, die einzelnen Reiskörner im Zentrum jedoch immer noch bissfest sein.
  7. Zum Schluss die restliche Butter, den Parmesan und die Spargelstücke vorsichtig unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Risotto mit grünem Spargel, italienischer KlassikerRisotto mit grünem Spargel, italienischer Klassiker

Suggerimenti:

  • Ihr könnt einzelne Spargelspitzen beiseite legen und nicht unter das Risotto rühren, sondern vor dem Servieren auf diesem anrichten.
  • Für eine vegetarische Variante unbedingt darauf achten, dass der Parmesan nicht mit tierischem Lab hergestellt wurde.
  • Wer mag kann noch geraspelten Parmesan kurz vor dem Servieren auf das Risotto geben.

Bist du auch ein großer Spargelfan? Welches Gericht muss es bei dir jedes Jahr zur Spargelzeit mindestens einmal geben?

Buon appetito Elena

Lascia un commento

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *

Per tenere traccia dei commenti e per prevenire abusi, negozi di questo indirizzo nome del sito web, e-mail, testo di commento e IP e timestamp il tuo commento. È possibile trovare informazioni dettagliate, consultare la Privacy Policy.