Lebenszeichen aus der Heimat

Buongiorno!

Ja, ich lebe noch und wollte mich hier kurz melden, damit sich meine treuen Leser nicht wundern, wo ich denn verblieben bin. Die letzten zwei Sonntage gab es nicht wie geplant Beiträge zum neuen Monatsthema meiner Blogreihe „Cucina italiana: Lerne alles zum Thema…“.
Der Grund dafür: Ein spontaner Urlaub auf Sizilien.

Da ich meine Verwandte hier unten überraschen wollte, habe ich weder auf meinen Social Media Kanälen, noch auf dem Blog diese Reise erwähnt. Ihr wisst ja, wie schnell sich so eine Nachricht verbreiten kann 😉 Dadurch ist die Überraschung natürlich perfekt gelungen!

Mein ursprünglicher Plan war eigentlich ganz normal von hier aus weiter zu bloggen. Doch sowohl Startschwierigkeiten mit dem Internet, als auch die plötzliche Unlust sich vor dem Laptop zu setzen, haben mich daran gehindert.

Nach längerem hin und her überlegen bin ich nun zu dem Entschluss gekommen, diese 2 Wochen komplett zu genießen und die geplanten Beiträge nach hinten zu schieben. Ich mache also eine kurze, ungeplante Blogpause, um dann wieder voller Elan und mit neuen Ideen durchzustarten.

Falls ihr durch die Bilder in diesem Beitrag Lust bekommen habt meine Tage hier zu verfolgen, könnt ihr mir gerne auf Instagram folgen. Dort veröffentliche ich immer wieder Bilder von schönen Augenblicken oder Szenen, die meine Heimat hier repräsentieren.

Für diejenigen unter euch, die vielleicht etwas Leckeres aus meiner Region nachkochen bzw. nachbacken möchten, denen kann ich die Rezepte für Ciambelle siciliane und Muffuletti empfehlen. Beides werde ich in diesen Tagen hier mit Sicherheit auch mal essen.

Ganz liebe Grüße aus Licata,
Elena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.