Glühweintorte – zu Gast bei „Arthurs Tochter Kocht“

Einen schönen 4. Advent euch allen!
Die vierte und letzte Kerze des Adventskranzes wird heute angezündet und es ist einem spätestens heute bewusst, dass Weihnachten vor der Tür steht. Die Geschenke liegen bei vielen – sofern man einen besitzt – schon unter dem Weihnachtsbaum und man ist mitten in der Planung des Weihnachtsmenüs. Bei uns wird an diesen Tagen immer opulent aufgetischt: Es gibt mehrere Gänge, die wiederum aus mehreren Speisen bestehen. Einerseits freut man sich darauf, auf der anderen Seite ist man irgendwann auch froh, wenn das Ganze vorbei ist. Obwohl bei mir persönlich die Vorfreude überwiegt 😉

Weihnachtliche Glühweintorte

Wisst ihr schon, was es bei euch alles für leckere Sachen geben wird? Falls ihr noch nach einem Nachtisch sucht, habe ich heute etwas für euch: eine Glühweintorte. Diese habe ich speziell für Astrid von „Arthurs Tochter Kocht“ ausprobiert, die eine süße Woche auf ihrem Blog veranstalten wollte. Mein „Weihnachtssüß“ ist wie ich finde ganz hübsch geworden und schmeckt auch noch lecker. Wer sich Sorgen bezüglich des Glühweins macht, weil beispielsweise Kinder mitspeisen, kann diesen sicherlich mit Kinderpunsch ersetzen. Das schmeckt bestimmt auch sehr gut 😉

Und, seid ihr schon neugierig? Dann hüpft schnell zur Astrid rüber:

>>>>HIER GEHT ES ZUM REZEPT<<<<

Einen schönen Sonntag und winterliche Grüße
Elena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.