Birnen-Trauben-Marmelade – herbstlich, lecker und supereasy

Ich bin ein großer Fan von Marmeladen! Umso schlimmer ist es, dass ich letztens durch Zufall feststellen musste, dass ich hier auf dem Blog bisher nur meine Pflaumen-Kaki– und Bananenmarmelade vorgestellt habe!

Standardsorten wie Erdbeere und Aprikose gibt es hier immer wieder, trotzdem probiere ich gerne neue Sorten aus und halte fleißig danach Ausschau. Eine herbstliche Variante habe ich vor Monaten im Buch „Süße Überraschungen – Feinste Geschenke aus der Küche“ von Mona Binner und Luisa Marschall entdeckt. Diese wurde nachgekocht und für lecker befunden, weshalb ich sie euch nicht vorenthalten möchte.

Rezept
Birnen-Trauben-Marmelade
Gesamtzeit
25min

Birnen-Trauben-Marmelade

Zutaten: (für ca. 600g)

  • 300g Birnen
  • 200g rote, kernlose Trauben
  • 300g Gelierzucker 2:1
  • 1 Vanilleschote

Zubereitung:

  1. Die Birnen schälen und das Kerngehäuse entfernen, die Trauben waschen und die Früchte klein schneiden.
  2. Anschließend das Obst grob bzw. fein, je nachdem was euch persönlich lieber ist, pürieren.
  3. Den Gelierzucker und das Mark der Vanilleschote zum Früchtepüree dazugeben und unter Rühren 10 Minuten kochen.
  4. Die heiße Masse danach sofort randvoll in sterilisierte Gläser füllen, diese fest verschließen und für 5 Minuten auf den Deckel gewendet stehen lassen.

Birnen-Trauben-Marmelade

Wie immer gilt: Marmelade kochen ist super easy und man kann sich auch als Kochanfänger ohne Bedenken daran versuchen! Falls ihr das also noch nie selbst gemacht habt, wird es so langsam Zeit 🙂

Ran an den Kochtopf!
Elena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.